Hundehütte XXL

Hundehütte XXLSpeziell für die größten Hunderassen muss es eine Hundehütte im XXL Format sein, denn das Tier braucht genügend Platz, um sich einmal um die eigene Achse drehen zu können. Es gibt spezielle Maße für Hundehütten, die in der Tierschutz-Hundeverordnung nachgelesen werden können. Im Übrigen gilt aber auch, dass eine Hütte nicht zu groß sein darf, damit der Hund nicht friert, weil er keine großartige Körperwärme selber produzieren kann.

Eine Hundehütte in der Größe XXL sollte vor allen Dingen genügend Schutz vor Feuchtigkeit und Kälte bieten, auch bei sehr großen Hütten kann deshalb eine Isolierung gewählt werden. Die Wände sollten aus einer Hartfaserplatte bestehen, die hält ebenfalls Feuchtigkeit fern.

Jeder der eine Hundehütte mit großen Ausmaßen möchte, sollte darauf achten, dass das Dach abnehmbar ist, denn dann gestaltet sich die Reinigung als relativ einfach. Dach, Wände sowie auch der Fußboden sollten über eine Isolierung aus Styropor verfügen, welche etwa 40 mm dick sein sollte.

Damit auch der Boden so lange wie möglich vor Feuchtigkeit geschützt wird, sollte er mit einer OSB Platte versehen sein. Eckschutzschienen an allen Ecken sorgen dafür, dass das Tier sich nicht verletzen  und das auch Regenwasser gut ablaufen kann und nicht im Inneren der Hütte landet.

Auf Zugluft achten

Hunde sollten nicht der Zugluft ausgesetzt sein, darum ist vor einer XXL Hundehütte entweder ein Windfang nützlich, aber auch Trennwände im Inneren der Hütte können dafür sorgen.

Hundehütten gibt es in diversen verschiedenen Größen, von ganz klein bis über XXL, beim Kauf ist aber darauf zu achten, dass schon eine Schicht Lasur mit einer Holschutzfarbe vorgegeben ist. Ein wetterfestes Dach aus Bitumen sollte eingesetzt werden, dieses kann aber auch nachträglich mit Dachpappe gegen Feuchtigkeit nachgerüstet werden.

Da Hundehütten im XXL Format immer zerlegt geliefert werden, sollte schon bei einem Kauf die Erkundigung eingezogen werden, ob die einzelnen Teile auch passgenau sind, denn dann ist der Zusammenbau kein Problem und  kann gut alleine erledigt werden.

Wer sich für seinen Hund eine Hundehütte im XXL Format zulegen muss, sollte darauf achten, dass er die beste Qualität bekommt, denn das ist die Garantie für eine langlebige Hundehütte.

Marke Eigenbau

Natürlich ist es für einen handwerklich begabten Menschen kein Problem, seine XXL Hundehütte in Eigenregie anzufertigen. Für einen genauen Baupla sowie für das richtige Material samt Mengenangaben ist das Internet der erste Ansprechpartner.
Hier gibt es Schritt- für Schritt-Anleitungen sowie auch Videos, die einen Zusammenbau gut erklären, trotzdem sollte zuerst der richtige Platz für die Hütte ausgesucht werden, denn direkt an der Straße ist ebenso wenig geeignet, wie eine Lage direkt am Zaun zum Nachbarn.

Weiterhin sollte der Hund immer einen ungestörten Blick auf das Wohnhaus haben und  die Hütte darf auf keinen Fall der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Es ist natürlich darauf zu achten, dass der Hund nur immer stundenweise in der Hütte gehalten wird, denn es muss darauf geachtet werden, das gerade ein großes Tier mehr als eine Stunde Auslauf am Tag bekommt.